Magazin

Für Sie gelesen – unser kuratierter Newsrückblick im Monat März 2021
News

31.03.2021
Frau geht die Treppe runter im Hintergrund Zitat von Anish Kapoor "All ideas grow out of other ideas" März 21

Am 8. März war internationaler Frauentag. Daher darf dieses Thema bei unserem Newsrückblick nicht fehlen – selbstverständlich mit einem Fokus auf die Finanzwelt. Doch zunächst geht es um Trends. Wie sieht es am deutschen Markt des Immobilien-Crowdfunding aus, was sind die europäischen Trends? Und was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Aspekt Nachhaltigkeit in der Geldanlage.  

Los geht es:

Immobilien-Crowdinvesting boomt. Doch die Marktführer Exporo und Bergfürst mussten letztes Jahr Federn lassen. Dafür tun sich jetzt andere Anbieter hervor: Sowohl Engel & Völkers als auch Rendity und Dargobertinvest haben ihre Finanzierungsvolumina gesteigert. News gibt es auch von den Plattformen iFunded und KlickOwn: Sie schlüpfen gemeinsam unter den Börsenmantel der Investunity AG. FinanceFWD beleuchtet die Trends in diesem Segment des Crowdfunding. 

Um die Trends im europäischen Crowdfunding geht es in unserem Gastbeitrag auf Crowdfund Insider. Unser Head of Content André Jasch fasst die Inhalte der ECN CrowdCon zusammen. Sein Fazit: Die Beziehungen zwischen der Industrie und der Politik sind auf europäischer und nationaler Ebene in den letzten Jahren sehr gewachsen. Die Politik hat die Notwendigkeit eines kontinuierlichen Austauschs erkannt, da sie die Marktexpertise nicht besitzt. Dabei erkennt und unterstützt sie die wichtige Rolle, die Crowdfunding bei der Bereitstellung von Kapital für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) spielen kann. (englischsprachiger Artikel)

Anlässlich des Weltfrauentags nimmt Payment & Banking das Thema Frauen in der Finanzbranche unter die Lupe. Das Fazit: Trotz des positiven Trends ist in Sachen Gleichstellung noch viel Arbeit zu leisten. Dabei würden Unternehmen die weibliche Zielgruppe besser verstehen lernen, wenn sie Frauen in den Top-Positionen hätten.  

Noch einmal FinanceFWD, noch einmal Frauen und Fintech: In den vergangenen Monaten sind zunehmend neue Finanzdienstleister auf den Markt gekommen, die explizit eine weibliche Zielgruppe ansprechen. Neuer Player ist nun die Anlage-App Alice. Die Liste der Business Angels liest sich großartig: Neben Verena Pausder (Pausder Ventures) investieren auch Lea-Sophie Cramer (Amorelie), Emma Tracey (Honeypot), Doreen Huber (Lemoncat), Kerstin Schiefelbein (Cobranded Studio) und Lara von Tippelskirch-Lauk (LVT Ventures). Keine Männer? Doch, Verena Pausders Ehemann Philipp (Thermondo) ist ebenfalls mit am Start.  

Der Sustainable Finance-Beirat (SFB) besteht aus 38 ExpertInnen und PraktikerInnen aus Finanz- und Realwirtschaft sowie Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Gemeinsam beraten sie die Bundesregierung bei ihrem Ziel, Deutschland zu einem führenden Sustainable- Finance-Standort zu machen. Der aktuelle Abschlussbericht zeigt, wohin die Reise geht. Meistern wir sie gemeinsam!

Sie wollen mehr News lesen? Dann folgen Sie uns in den sozialen Medien:

bhp